Slider
blockHeaderEditIcon

    Wir haben einige größere Kunden auf ALCO HOUSE 5.1 umgestellt. Dabei haben wir wieder einmal unsere Importschnittstelle testen dürfen. Wir können damit so ziemlich alle Stammdaten nach ALCO HOUSE 5.1 importieren. Dabei ist es natürlich am einfachsten, wenn der Kunde die Daten aus seinem Altsystem in Excel oder CSV exportieren kann. Aber auch andere Formate sind möglich. Die Übernahmen haben gut funktioniert, so dass die Systeme zum geplanten Termin in Betrieb gehen konnten.

    Sehr schnell nach dem Betriebsstart liefen die Systeme bereits zur Zufriedenheit der Kunden.

    Dabei haben wir an einem integrierten Auswertungssystem Anpassungen vorgenommen.

    Es gibt in ALCO HOUSE 5.1 die Möglichkeit, Buchhaltungswerte in Fließtext einzubetten. Damit können Eingentümerabrechnungen erstellt werden, die im Anschreiben bereits eine Zusammenfassung der in der anhängenden Listen enthaltenen Daten zeigt.

    Dieses Modul haben wir so umfangreich erweitert, dass wir jetzt beinahe jede

    mehr...

    Viele Auswertungen gehören standardmäßig zu ALCO HOUSE 5.1. Trotzdem bleiben immer einige individuelle Wünsche unerfüllt.

    In ALCO HOUSE 5.1 gibt es verschiedene Möglichkeiten, Ihre Wünsche zu erfüllen und individuelle Auswertungen zu erstellen. Die integrierte Möglichkeit schlecht hin sind die programmierbaren Listen in den Stammdatenbereichen. Erstellen Sie hier schnell, einfach und übersichtlich Ihre gerade benötigte Liste.

    Das geht so schnell, dass Sie den Handwerker am Telefon behalten können, der Sie gerade bittet, ihm doch eben mal eine Bewohner-Liste mit Lage der Wohnung im Haus und Telefonnumer zu schicken, damit er die von seinen Aktivitäten betroffenen Bewohner ansprechen kann.

    Diese Listen können unter eigenem Namen gespeichert werden und stehen somit für immer zur Verfügung. Sie können auch wiederum Ausgangspunkt für weitere Listen sein, sie können jederzeit bearbeitet und damit verändert werden.

    Und diese Listen können eins zu ein in Excel ausgegeben und dort

    mehr...

    Ein fertiges Programm bringt immer auch fertige Auswertungen mit. Das ist gut so, denn so kann man gleich loslegen und muß nicht erst die benötigten Reports erstellen. Natürlich ist das auch bei ALCO HOUSE 5.1 so. Eine große Anzahl an Auswertungen, angepaßt an unterschiedlichste Bedarfsfälle steht Ihnen zur Verfügung.

    Immer wieder werden aber spezielle Auswertungen benötigt. Entweder legt ein Eigentümer Wert auf eine spezielle Anordnung der Daten oder aber die Daten sollen aus einem ganz speziellen Blickwinkel betrachtet werden. Ein interessanter Aspekt ist es hierbei auch, Stammdaten und Werte aus der Buchhaltung nach eigenem Ermessen mischen zu können.

    Wenn auch praktisch alle in ALCO HOUSE 5.1 erfassten Daten in Auswertungen aufgelistet werden können, nicht immer ist gerade die gewünschte Zusammenstellung dabei.

    Hier bietet sich die Schnittstelle ALCO Analyse an, die speziell für Microsoft-Excel entwickelt wurde. Hiermit können Sie sich mit einfachen Excel-Kenntnissen

    mehr...

    Sie verwalten Gewerbe-Flächen, Eigentums- oder Mietwohnungen für Dritte? Diese möchten gern die von Ihnen in Ihrem ALCO HOUSE 5.1 zusammen getragenen Daten weiter verwenden. Dafür bietet ALCO HOUSE 5.1 verschiedene Möglichkeiten.

    Da sind zunächst die Steuerberater und Wirtschaftsprüfer. Für diese Personengruppe bietet ALCO HOUSE 5.1 eine DATEV-Schnittstelle. Die Systeme der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer können in der Regel Daten im DATEV-Format importieren. Daher besitzt ALCO HOUSE 5.1 eine entsprechende Schnittstelle für den Datenexport. Sie können hierbei unter Anderem einstellen, ob Sie für die Zahlungseingänge Soll- oder Istzahlungen, Sammelsummen oder Einzelzahlungen je Mieter übertragen möchten.

    Es gibt eine Schnttstelle, falls sich das Finanzamt zur Prüfung angemeldet hat. Der Prüfer möchte gern Ihre Buchhaltungsdaten in einem festgelegten Datenformat von Ihnen bekommen, um seine Prüfungsaufgaben einfach und schnell ausführen zu können. Exportieren Sie di

    mehr...

    Wie läuft bei Ihnen eine Belegprüfung durch den Beirat einer Wohneigentümergemeinschaft ab? Kommen bei Ihnen die Beiräte in Ihr Büro, sitzen dann dort und prüfen Ihre Buchhaltung, fragen dies und wollen jenes sehen?

    Das ist natürlich gut für den Kontakt mit den Beiräten, kostet aber vergleichsweise viel Zeit.

    Was halten Sie davon - jeder Beirat erhält mit der Einladung zur Beiratsversammlung eine CD, auf der sich die komplette Buchhaltung mit den dazugehörenden Belegen befindet. So kann jeder sich optimal vorbereiten. Zur Versammlung kommen die Beiräte, wenn überhaupt erforderlich, nur noch mit ihren offenen Fragen und um den Kontakt zu halten. So sparen Sie wertvolle Arbeitszeit und liefern trotzdem eine saubere, dazu noch sehr moderne Verwaltungsleistung ab.

    Wie geht das?
    Sie verwenden ALCO HOUSE 5.1 und nutzen das Modul Dokumentenmanagement, das die Zuordnung aller Belege (Schriftverkehr, Rechnungen, etc.) zu den jeweiligen Vorgängen ermöglicht.

    Auf diese Weise

    mehr...

      Text1
      blockHeaderEditIcon

      ALCO HOUSE 5.1

      Mit ALCO HOUSE 5.1 bieten wir eine bewährte, ausgereifte und umfassende Systemlösung für die Verwaltung von Immobilien. Dabei reicht die Palette der Möglichkeiten vom kleinen Einzelplatzsystem mit ca. 20 Wohneinheiten bis hin zu großen Mehrplatzanlagen und –systemen die weit über 20.000 Wohneinheiten mit unserem Programm verwalten..

      Bottom1
      blockHeaderEditIcon

      ALCO HOUSE 5.1 - Geschichte

      Seit über 25 Jahren entwickelt die ALCO Computer-Dienstleistungs-GmbH als unabhängiges Unternehmen Softwareprodukte für die Immobilienwirtschaft. Dabei haben wir uns mit unserem Hauptprodukt „ALCO HOUSE“ seit der ersten Programmversion für eine INTEGRIERTE SYSTEMLÖSUNG entschieden.
      Unsere Philosophie einer engen Zusammenarbeit mit unseren Kunden und der Immobilienwirtschaft ermöglicht uns bereits heute Systemlösungen für die Anforderungen von morgen liefern zu können.
      Zwischen der ersten DOS-Programmversion bis zur aktuellen ALCO HOUSE 5.1-Version liegen Welten und ein langer Weg. Diesen Weg haben wir mit unseren heute über 500 Kunden gemeinsam beschritten. Das auf diese Weise und in den mehr als 25 Jahren gewonnene umfangreiche und umfassende Fachwissen sowie die Erfahrung sind die Grundlage für den Erfolg von ALCO HOUSE 5.1.

      Bottom2
      blockHeaderEditIcon

      Einfache Bedienung

      Mit unserem Kernprodukt ALCO HOUSE 5.1 haben wir, wie auch mit den vorangegangenen Versionen, dem Interesse und Wunsch der Immobilienwirtschaft und insbesondere unserer Kunden nach einer integrierten Systemlösung für die Immobilienverwaltung Rechnung getragen. Dabei wurde und wird stets größter Wert auf eine einfache und intuitive Bedienbarkeit unserer Softwarelösungen gelegt und werden besonders die Bedürfnisse unserer Kunden aus der praktischen Tätigkeit berücksichtigt. Dadurch erreichen wir nicht nur die gewünschte einfache und intuitive Bedienbarkeit, sondern auch eine ausgereifte und ausgefeilte Funktionalität unserer Produkte.
      Für uns gilt daher: „Ihr Vertrauen und Ihr unternehmerischer Erfolg ist uns wichtig!“
      Deshalb setzen Unternehmen und private Verwalter auf die Zuverlässigkeit und klare Struktur unserer Produkte.

      Bottom3
      blockHeaderEditIcon

      ALCO HOUSE 5.1 im Überblick

      Mit ALCO HOUSE 5.1 stellen wir Ihnen neben einer mandantenfähigen Buchhaltung, einem umfassende Abrechnungs- und Umlagenberechnungsystem, eines zentralen Informations- und Dokumentenmanagementsystems weitere umfangreiche, praxisorientierte Funktionalitäten zur Verfügung. Unsere Lösungen inklusive der intelligenten Schnittstellen erhöhen nicht nur Ihre Effektivität sondern führen zudem zu einer enormen Zeitersparnis.

      Bottom4
      blockHeaderEditIcon

      ALCO HOUSE 5.1 im Detail

      Beispielsweise können durch das Einlesen von Bankdaten und Bankbuchungen in die zentrale Buchhaltung bis zu 95% der Buchungen automatisch kontiert und verbucht werden. Zusammen mit dem Dokumentenmanagementsystem, welches eine Verknüpfung von Belegen in Bildformaten (z.B. PDF, TIFF etc.) mit den jeweiligen Buchungen zulässt, steht Ihnen nicht nur eine ordnungsgemäße und übersichtliche Buchhaltung, sondern jederzeit per einfachem Mouse-Klick auch die Einsicht in die entsprechenden Belege zur Verfügung. Belege müssen damit nicht ständig in Papierform von A nach B getragen werden. Die Vorteile liegen klar auf der Hand: Rechnungen, Geschäftsbriefe und Notizzettel verlagern sich vom Schreibtisch in den PC und sind dort sicher aufgehoben. Zudem können die Dokumente und Informationen in elektronischer Form weiterbearbeitet werden (Workflow). Durch vorher angelegte Strukturen im Archiv und intelligente Suchmaschinen können die Dokumente schnell wiedergefunden werden.

      Benutzername:
      User-Login
      Ihr E-Mail
      *