*
Es hat die Branche gehörig aufgemischt - das Urteil ZR 44/09 des BGH vom Dezember 2009. Sagt es doch so in etwa aus, alle Einzelabrechnungen, die zuvor erstellt wurden, sind mehr oder weniger falsch gewesen.
Was wurde seit dem getan? - Viel diskutiert, programmiert, verglichen...
Wie ist der Stand heute? - ALCO HOUSE 5.1 hat schon im April 2010 eine erste Lösung vorgestellt, die auch nach heutigen Gesichtspunkten den Inhalten des Urteils entspricht. Zum Ende 2010 wurde diese Lösung noch einmal tiefgreifend überarbeitet. Heute steht damit eine Lösung zur Verfügung, die eine äußerst umfangreiche Einzelabrechnung für Wohnungseigentümergemeinschaften ermöglicht. Diese kann nach Wunsch des Anwenders von ihm selbst auf das von ihm gewünschte Maß gekürzt werden, wenn nicht alle verfügbaren Elemente genutzt werden sollen.
Welche Bestandteile enthält diese Abrechnung?
- Übersicht aller angefallenen Einnahmen und Ausgaben und Kennzeichnung deren Relvanz für die Abrechnung
- Zahlungen eines jeden Eigentümers mit Ausweis der Salden je Kostenart
- getrennte Darstellung von Einnahmen und Ausgaben
- getrennte Darstellung von Bewegungen bezüglich Betriebskosten und Rücklagen
- Ausweis der Abrechnungsergebnisse aller Eigentümer
- Ausweis haushaltsnaher Dienstleistungen nach §35 EStG
- Wirtschaftsplan
- nach Wunsch Abrechnung für Mieter in der WEG-Wohnung
- nach Wunsche eine Zusammenfassung der Ergebnisse der Abrechnung
- Textbausteine, z.B. Anschreiben, Einladung, Tagesordnung etc.
Damit kann mit einem Ausdruck, das komplette Abrechnungsdokument für den Eigentümer erstellt werden, so dass das Zusortieren weiterer Dokumente entfällt.
Zusätzlich können weitere, separat erstellte Texte dem Ausdruck der Abrechnung bei der Erstellung hinzugeordnet werden, so dass auch in anderen Bereichen der Verwaltung erstellte Texte mit der Abrechnung gemeinsam gedruckt werden können.
Ganz neu - Es können Heizkostenabrechnungen von den Abrechnungsunternehmen mit der Abrechnung gemeinsam ausgedruckt werden, so dass damit endlich überhaupt kein Sortieren von Texten mehr nötig ist.

Abrechnung erstellen - Drucken - "Eintüten" - Fertig!

So soll es sein!
comments powered by Disqus
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail