*
Slider
blockHeaderEditIcon
Verwaltung von Immobilien ist heute ein sehr komplexes Unterfangen. Neben kaufmännischem Wissen müssen Sie umfangreiche rechtliche Kenntnisse haben. Gut ist auch eine gehörige Protion Sachverstand in baulichen Fragen. Aber vor allem müssen Sie sicher im Umgang mit Menschen sein, denn immer haben Sie es mit Menschen zu tun, wenn Sie mit Eigentümern von Häusern oder Wohnungen reden, wenn Sie die Belange der Mieter berücksichtigen wollen, wenn Sie mit Behörden, Ver- und Entsorgern oder Handwerkern kommunizieren.

In diesen Belangen kann Sie unser ALCO HOUSE 5.1 nur bedingt unterstützen. Wir stehen Ihnen zur Seite mit der Bereitstellung von optimalen Werkzeugen, damit Sie den Kommunikationsprozess schnell, sicher und vor allem nachvollziehbar gestalten können.

Da ist in erster Linie das Informationsmanagement von ALCO HOUSE 5.1 zu nennen. Dieses dient z.B. dazu, Telefonate zu dokumentieren, auf deren Inhalt Sie spätern gern zurückgreifen möchten. Dies ist besonders einfach, wenn Sie die Schnittstelle für Telefonie (TAPI) einsetzen. Damit werden eingehende Telefonate signalisiert und, wenn der Anrufer (bzw. seine Telefonnumer) im Programm hinterlegt ist, wird mit nur einem Klick eine Info geöffnet, in der Sie den Inhalt des Telefonats festhalten können. Sie wissen ja, bei einigen Telefonaten ist eine Dokumentation nicht wirklich notwendig, aber bei zahlreichen Anrufern und deren Anrufen ist es wichtig, später zu wissen, wer wem wann was mitgeteilt hat.

Die TAPI-Schnittstelle dient übrigens natürlich auch dazu, aus einem Datensatz (Mieterbild, Lieferant o.ä.) per Klick zu telefonieren. Auch das dient natürlich der schnellen einfachen Kommunikation mit Ihren Partnern.

Das Infomanagement nimmt ebenso Ihre Eingangspost auf, wenn Sie mit dem Dokumentenmanagement in ALCO HOUSE 5.1 arbeiten. Damit können Sie jederzeit von jedem Arbeitsplatz auf den kompletten Schriftverkehr zurückgreifen. Dies ist besonder wichtig, wenn Sie keinen direkten räumlichen Zugriff auf die Postablage (z.B. Mieterakten) haben. Sie können, wenn Sie Zugriff  auf ALCO HOUSE 5.1 haben, somit auch alle hinterlegten Daten und Dokumente einsehen egal, ob Sie im Nachbarbüro oder an einem Fernarbeitsplatz viele Kilometer weit weg sind.

Im Infomanagement sammeln sich darüber hinaus auch alle Dokumente, die Sie für Ihre Mieter und Eigentümer erstellen. So werden alle Serienbriefe, egal ob einfache Schreiben, Mahnungen oder komplexe Nebenkosten- oder Hausgeldabrechnungen, direkt beim Empfänger hinterlegt, sodass Sie später einen kompletten Überblick darüber haben, was dem Mieter oder Eigentümer an Schriftverkehr zugegangen ist.

Besonders einfach ist die Erstellung eines Einzelanschreibens. Wenn Sie in einem Datensatz (Mieter, Wohnungseigentümer, Handwerker, Hauseigentümer, Ver- oder Entsorger etc.) den Button "Anschreiben" anklicken, müssen Sie nur die Textvorlage, die Sie verwenden möchten, auswählen. Dann öffnet die Textverarbeitung mit einem komplett fix und fertig aufbereiteten Anschreiben. Korrekter Briefkopf, Anschrift, Grußformel und wenn Sie möchten auch Signatur mit Unterschrift sind bereits eingefügt. Sie brauchen nur noch Ihren Text zu schreiben und den Text dann zu drucken oder direkt aus der Texverarbeitung per Mail zu versenden, mehr nicht. So, wie Sie den Text verschicken, wird er automatisch im Archiv des Infomanagements gespeichert und dem Empfänger zu geordnet. Einfacher geht es nicht.

Schauen Sie sich das gern einmal selbst an. Gewinnen Sie ein Gefühl dafür, wie einfach Verwaltung mit ALCO HOUSE 5.1 in Zukunft sein kann. Rufen Sie uns gern an!


comments powered by Disqus
Text1
blockHeaderEditIcon

ALCO HOUSE 5.1

Mit ALCO HOUSE 5.1 bieten wir eine bewährte, ausgereifte und umfassende Systemlösung für die Verwaltung von Immobilien. Dabei reicht die Palette der Möglichkeiten vom kleinen Einzelplatzsystem mit ca. 20 Wohneinheiten bis hin zu großen Mehrplatzanlagen und –systemen die weit über 20.000 Wohneinheiten mit unserem Programm verwalten..

Bottom1
blockHeaderEditIcon

ALCO HOUSE 5.1 - Geschichte

Seit über 25 Jahren entwickelt die ALCO Computer-Dienstleistungs-GmbH als unabhängiges Unternehmen Softwareprodukte für die Immobilienwirtschaft. Dabei haben wir uns mit unserem Hauptprodukt „ALCO HOUSE“ seit der ersten Programmversion für eine INTEGRIERTE SYSTEMLÖSUNG entschieden.
Unsere Philosophie einer engen Zusammenarbeit mit unseren Kunden und der Immobilienwirtschaft ermöglicht uns bereits heute Systemlösungen für die Anforderungen von morgen liefern zu können.
Zwischen der ersten DOS-Programmversion bis zur aktuellen ALCO HOUSE 5.1-Version liegen Welten und ein langer Weg. Diesen Weg haben wir mit unseren heute über 500 Kunden gemeinsam beschritten. Das auf diese Weise und in den mehr als 25 Jahren gewonnene umfangreiche und umfassende Fachwissen sowie die Erfahrung sind die Grundlage für den Erfolg von ALCO HOUSE 5.1.

Bottom2
blockHeaderEditIcon

Einfache Bedienung

Mit unserem Kernprodukt ALCO HOUSE 5.1 haben wir, wie auch mit den vorangegangenen Versionen, dem Interesse und Wunsch der Immobilienwirtschaft und insbesondere unserer Kunden nach einer integrierten Systemlösung für die Immobilienverwaltung Rechnung getragen. Dabei wurde und wird stets größter Wert auf eine einfache und intuitive Bedienbarkeit unserer Softwarelösungen gelegt und werden besonders die Bedürfnisse unserer Kunden aus der praktischen Tätigkeit berücksichtigt. Dadurch erreichen wir nicht nur die gewünschte einfache und intuitive Bedienbarkeit, sondern auch eine ausgereifte und ausgefeilte Funktionalität unserer Produkte.
Für uns gilt daher: „Ihr Vertrauen und Ihr unternehmerischer Erfolg ist uns wichtig!“
Deshalb setzen Unternehmen und private Verwalter auf die Zuverlässigkeit und klare Struktur unserer Produkte.

Bottom3
blockHeaderEditIcon

ALCO HOUSE 5.1 im Überblick

Mit ALCO HOUSE 5.1 stellen wir Ihnen neben einer mandantenfähigen Buchhaltung, einem umfassende Abrechnungs- und Umlagenberechnungsystem, eines zentralen Informations- und Dokumentenmanagementsystems weitere umfangreiche, praxisorientierte Funktionalitäten zur Verfügung. Unsere Lösungen inklusive der intelligenten Schnittstellen erhöhen nicht nur Ihre Effektivität sondern führen zudem zu einer enormen Zeitersparnis.

Bottom4
blockHeaderEditIcon

ALCO HOUSE 5.1 im Detail

Beispielsweise können durch das Einlesen von Bankdaten und Bankbuchungen in die zentrale Buchhaltung bis zu 95% der Buchungen automatisch kontiert und verbucht werden. Zusammen mit dem Dokumentenmanagementsystem, welches eine Verknüpfung von Belegen in Bildformaten (z.B. PDF, TIFF etc.) mit den jeweiligen Buchungen zulässt, steht Ihnen nicht nur eine ordnungsgemäße und übersichtliche Buchhaltung, sondern jederzeit per einfachem Mouse-Klick auch die Einsicht in die entsprechenden Belege zur Verfügung. Belege müssen damit nicht ständig in Papierform von A nach B getragen werden. Die Vorteile liegen klar auf der Hand: Rechnungen, Geschäftsbriefe und Notizzettel verlagern sich vom Schreibtisch in den PC und sind dort sicher aufgehoben. Zudem können die Dokumente und Informationen in elektronischer Form weiterbearbeitet werden (Workflow). Durch vorher angelegte Strukturen im Archiv und intelligente Suchmaschinen können die Dokumente schnell wiedergefunden werden.

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail