Verwaltung von Immobilien ist heute ein sehr komplexes Unterfangen. Neben kaufmännischem Wissen müssen Sie umfangreiche rechtliche Kenntnisse haben. Gut ist auch eine gehörige Protion Sachverstand in baulichen Fragen. Aber vor allem müssen Sie sicher im Umgang mit Menschen sein, denn immer haben Sie es mit Menschen zu tun, wenn Sie mit Eigentümern von Häusern oder Wohnungen reden, wenn Sie die Belange der Mieter berücksichtigen wollen, wenn Sie mit Behörden, Ver- und Entsorgern oder Handwerkern kommunizieren.

In diesen Belangen kann Sie unser ALCO HOUSE 5.1 nur bedingt unterstützen. Wir stehen Ihnen zur Seite mit der Bereitstellung von optimalen Werkzeugen, damit Sie den Kommunikationsprozess schnell, sicher und vor allem nachvollziehbar gestalten können.

Da ist in erster Linie das Informationsmanagement von ALCO HOUSE 5.1 zu nennen. Dieses dient z.B. dazu, Telefonate zu dokumentieren, auf deren Inhalt Sie spätern gern zurückgreifen möchten. Dies ist besonders einfach, wenn Sie die Schnittstelle für Telefonie (TAPI) einsetzen. Damit werden eingehende Telefonate signalisiert und, wenn der Anrufer (bzw. seine Telefonnumer) im Programm hinterlegt ist, wird mit nur einem Klick eine Info geöffnet, in der Sie den Inhalt des Telefonats festhalten können. Sie wissen ja, bei einigen Telefonaten ist eine Dokumentation nicht wirklich notwendig, aber bei zahlreichen Anrufern und deren Anrufen ist es wichtig, später zu wissen, wer wem wann was mitgeteilt hat.

Die TAPI-Schnittstelle dient übrigens natürlich auch dazu, aus einem Datensatz (Mieterbild, Lieferant o.ä.) per Klick zu telefonieren. Auch das dient natürlich der schnellen einfachen Kommunikation mit Ihren Partnern.

Das Infomanagement nimmt ebenso Ihre Eingangspost auf, wenn Sie mit dem Dokumentenmanagement in ALCO HOUSE 5.1 arbeiten. Damit können Sie jederzeit von jedem Arbeitsplatz auf den kompletten Schriftverkehr zurückgreifen. Dies ist besonder wichtig, wenn Sie keinen direkten räumlichen Zugriff auf die Postablage (z.B. Mieterakten) haben. Sie können, wenn Sie Zugriff  auf ALCO HOUSE 5.1 haben, somit auch alle hinterlegten Daten und Dokumente einsehen egal, ob Sie im Nachbarbüro oder an einem Fernarbeitsplatz viele Kilometer weit weg sind.

Im Infomanagement sammeln sich darüber hinaus auch alle Dokumente, die Sie für Ihre Mieter und Eigentümer erstellen. So werden alle Serienbriefe, egal ob einfache Schreiben, Mahnungen oder komplexe Nebenkosten- oder Hausgeldabrechnungen, direkt beim Empfänger hinterlegt, sodass Sie später einen kompletten Überblick darüber haben, was dem Mieter oder Eigentümer an Schriftverkehr zugegangen ist.

Besonders einfach ist die Erstellung eines Einzelanschreibens. Wenn Sie in einem Datensatz (Mieter, Wohnungseigentümer, Handwerker, Hauseigentümer, Ver- oder Entsorger etc.) den Button "Anschreiben" anklicken, müssen Sie nur die Textvorlage, die Sie verwenden möchten, auswählen. Dann öffnet die Textverarbeitung mit einem komplett fix und fertig aufbereiteten Anschreiben. Korrekter Briefkopf, Anschrift, Grußformel und wenn Sie möchten auch Signatur mit Unterschrift sind bereits eingefügt. Sie brauchen nur noch Ihren Text zu schreiben und den Text dann zu drucken oder direkt aus der Texverarbeitung per Mail zu versenden, mehr nicht. So, wie Sie den Text verschicken, wird er automatisch im Archiv des Infomanagements gespeichert und dem Empfänger zu geordnet. Einfacher geht es nicht.

Schauen Sie sich das gern einmal selbst an. Gewinnen Sie ein Gefühl dafür, wie einfach Verwaltung mit ALCO HOUSE 5.1 in Zukunft sein kann. Rufen Sie uns gern an!


comments powered by Disqus
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*