*
In der Grundstücksverwaltung wird der Aufwand zum Erstellen der Nebenkosten- und Hausgeldabrechnungen immer größer. Sei es durch neue Kostenarten, die abgerechnet werden müssen oder durch neue Regelungen, die aus neuen Gestzen oder der Rechtsprechung resultieren. Da ist es doch schön, wenn Sie hier jetzt einen Beitrag lesen, wie Sie den Aufwand für die Abrechnungen deutlich senken können und am Ende sogar einiges an Arbeitszeit einsparen können.

Es ist in ALCO HOUSE 5.1 ohnehin so, dass nur die erste Abrechnung für ein Objekt einen etwas höheren Aufwand bedeutet. Die abzurechnenden Kostenarten müssen erstmalig eingerichtet werden, die richtigen Verteilerschlüssel müssen zugeordnet, eventuell vorher angelegt werden. Das ist so, das muß beim ersten Mal geschehen. Danach "drücken Sie nur auf den Knopf", um im nächsten Jahr die Folgeabrechnung zu erstellen. Aber nach dem Erstellen der Abrechnung fängt der Aufwand dann doch erst richtig an. Es müssen Heizkostenabrechnungen zugeordnet werden, eventuelle Anlagen und meist ein Anschreiben sind zuzusortieren. Das kostet Zeit...

Nicht so in ALCO HOUSE 5.1 - Drucken Sie einfach mit der Abrechnung beliebig viele Beilagen, Anlagen und auch die zugehörige Heizkostenabrechnung mit aus. Ja, drucken Sie alles in "einem Rutsch". Dazu können Sie zum einen in der Abrechnung beliebig viele weitere Texte einbinden. So können Sie an der gewünschten Stelle z.B. vorher ein Anschreiben, nach der Abrechnung eine Tagesordnung und/oder einen Erklärungstext für Ihre Abrechnung oder einen Tätigkeitsbericht oder, oder, oder einbinden. Diese Texte werden beim Erstellen der Abrechnung "um die Abrechnung herum" eingebunden und mitgedruckt.

Seit einiger Zeit bieten die Ablese- und Abrechnungsunternehmen für Heizkosten an, sich nicht nur die Abrechnungsergebnisse sondern gleich auch die Textform der Abrechnung elektronisch übermitteln zu lassen. Das wurde in ALCO HOUSE 5.1 übernommen. So können Sie jetzt auch die Heizkostenabrechnung selbst im Layout des Abrechners ausdrucken. Das kostet zwar etwas mehr Papier, der Vorteil durch den Wegfall der Zuordnung der Abrechnung überwiegt aber bei weitem, zumal wenn die Nutzerreihenfolge in Ihrer Software eine andere ist als beim Ableser.

Drucken Sie also beim Erstellen einer Abrechnung was Sie wollen, soviel Sie wollen und wenn Sie wollen auch gleich die Heizkostenabrechnung mit. Dann heißt es nur noch das Paket in den Umschlag zu tun und zu versenden, sortieren entfällt ab sofort!

Gern zeigen wir Ihnen diese und viele weitere Möglichkeiten von ALCO HOUSE 5.1, rufen Sie uns an oder tragen Sie sich einfach in das Kontaktformular ein.


comments powered by Disqus
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail